I want it all... gibt es Wirtschaft ohne Wachstum

„I want it all ... immer, immer mehr?“ Gibt es Wirtschaft ohne Wachstum?, Prof. Dr. Michael Höck, BWL, TUBAF

„Wachstum um des Wachstums willen ist die Ideologie der Krebszelle.“, sagt der amerikanische Schriftsteller und Kapitalismuskritiker Edward Abbey, der sich als Naturforscher lebenslang mit der Wechselwirkung von Wirtschaft und Umwelt auseinandersetzte. Dennoch hängen Quartal für Quartal Aktionäre an den Lippen der Vorstände, um möglichst geile Wachstumszahlen zu hören. Auf kritische Fragen wird geantwortet: „Ohne Wachstum geht es nicht.“ Stimmt das? Die Frage stellen wir an diesem Abend einem Fachmann, der weiß, ob und wie alternative Wirtschaftssysteme funktionieren könnten.

Ort: ESG - Pfarrgasse

Zurück